skript

Erster Tag NaNoWriMo

2709 Wörter bis jetzt. Drei Kapitel. Geht besser als gedacht. Die Story funktioniert, der Stil den ich mir ausgedacht habe auch, und ich überlege echt heute Abend noch ein paar Wörter mehr zu schreiben.

Hier mal die ersten 200 oder so Wörter des Buches:

Es war ein Dienstag als die Ausserirdischen bei uns einfielen. Ich kann mich noch genau dran erinnern. Aber ich sollte vielleicht ein wenig früher anfangen. Am Morgen des Tages als die Ausserirdischen zu uns kamen. Die Nachrichten waren voll von dem riesigen Kometen der auf die Erde zu flog. 387/Jäger. Blöder Name, wird aber wohl so gemacht. Naja. Irgendwie wurde Jäger aber viel zu spät erkannt, keiner hatte ihn vorher gesehen. In den Sondersendungen zum Thema stritten sich Moderatoren mit Spezialisten ob die Gefahr nicht viel früher hätte erkannt werden können.

Als jedoch klar wurde das der Komet die Erde verfehlen würde gab es Entwarnung. Das war vor zwei Tagen. Dies führte aber nicht dazu das nun darüber nachgedacht wurde warum man den Kometen erst so spät gesehen hatte. Die Menschen feierten als hätten sie ein Extraleben gewonnen. Überall Survivor-Parties, und das „Ich haben DEN Kometen überlebt!“-T-Shirt war bei Amazon auf Platz Eins in den Verkaufscharts. Die Sender und Zeitungen mussten nun natürlich ein Thema, das durch wissenschaftliche Beweise weggebröckelt war, schnellstmöglich ersetzen. Und das taten sie indem sie Spinner in ihr Studio holten die immer entweder vom Weltuntergang, der unzuverlässigkeit der Wissenschaft oder Chemtrails redeten. Die Chemtrailspinner sind immer dabei.

- Die Ersten 200 oder so Wörter des NaNo Skriptes zu “Wie mein Bruder und ich die Welt gerettet haben”

Posted in Buch, Wie mein Bruder und ich die Welt retteten and tagged .

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>